Open

Insights-X

Insights-X bestätigt stabile und qualitative Ausrichtung

  • 5.669 Fachbesucher aus 85 Ländern informieren sich in Nürnberg
  • Aussteller loben Atmosphäre und hochkarätige Kontakte
  • Erweitertes Rahmenprogramm findet großen Zuspruch

Die fünfte Veranstaltung der Insights-X, die vom 9. bis zum 12. Oktober stattfand, hat das einzigartige Konzept einmal mehr unterstrichen. 5.669 Top-Fachbesucher (+ 3 Prozent zum Vorjahr) aus 85 Ländern kamen auf das Messegelände nach Nürnberg, um Produkte zum optimalen Termin im Herbst zu ordern und sich individuell für ihr Ladengeschäft inspirieren zu lassen. 321 Aussteller aus 41 Ländern präsentierten den Händlern und Einkäufern ihre Trends und Neuheiten rund um die Bereiche Büro, Schule und Hobby. Großen Anklang fanden darüber hinaus die bewährten und erweiterten Aktionen von teilnehmenden Firmen und dem Veranstalter, der Spielwarenmesse eG.

Zufriedene Aussteller

„Wir haben mit der Insights-X von Anfang an auf eine hochwertige Ausrichtung und einzigartige Atmosphäre gesetzt. Das stabile Ergebnis und die Qualität der Besucher bestärken die erfolgreiche Positionierung unserer Markenmesse“, erläutert Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG. Der Auslandsanteil von 56 Prozent auf Aussteller- und 43 Prozent auf Besucherseite belegt, dass die Markenmesse auch international gut angekommen ist. So findet z. B. Sachiko Kazashi von der japanischen Firma Platinum Pen Co. die Insights-X „stylisch“ und „anspruchsvoll“ zugleich. Namhafte Unternehmen und innovative Startups bildeten die Vielfalt der Branche in sechs Produktgruppen ab: Schreibgeräte und Zubehör, Papier und Registratur, Künstlerisch und Kreativ, Rund um den Schreibtisch, Taschen und Accessoires sowie Papeterie und Schenken. Zu den Neuausstellern zählten bekannte deutsche Unternehmen wie Marabu und Jakob Maul oder der schwedische Hersteller NPA Nordiskt Papper. Für Market Development Manager Mariangeles Bravo war die Premiere vielversprechend: „Wir haben unser Vertriebsziel erreicht, in den deutschen Markt zu expandieren. Verläuft das Nachmessegeschäft erfolgreich, werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nächstes Jahr wieder teilnehmen.“

Bestätigung des Konzepts

Die Aussteller der Insights-X würdigen vor allem den richtigen Zeitpunkt. „Es ist der perfekte Moment für Back-to-School-Produkte und daher wichtig dabei zu sein“, unterstreicht Gijs Verhaak, Director von Sima Europe aus Holland, den entscheidenden Aspekt. Allein 70 Unternehmen sind seit der ersten Stunde ohne Unterbrechung auf der Messe vertreten und wurden auf der fünften Veranstaltung mit einem Award geehrt. So auch das Team von Colibri System, das diesmal seine Ausstellungsfläche fast verdoppelte. „Die Insights-X ist unsere Hauptmesse und wird für uns international immer wichtiger“, meint Managing Director Alexander Brandt. Dabei lobt der Großteil der Aussteller die Qualität der Besucher. „Die Insights-X ermöglicht eine Vielzahl hochkarätiger Kontakte“, sagt Jürgen Zötzl vom gleichnamigen Unternehmen. Neben der Anbahnung neuer Geschäftsverbindungen gilt die Vorstellung von Neuheiten als bedeutendes Messeziel. „Für uns ist die Plattform ideal, um neue Produkt- und Vertriebskonzepte zu präsentieren und Handelspartnern Impulse zu geben“, findet Faber-Castell Vorstand Rolf Schifferens. Ein positives Messefazit zieht auch Daniel Buchholzer, Chief Operations Officer des französischen Unternehmens ExaClair: „Wir sind mit unserer Teilnahme sehr zufrieden. Die Insights-X überzeugt mit ihrer lockeren Atmosphäre, in der wir mit unseren Kunden entspannte Gespräche führen können.“ Fachhändlerin Lilja Gerber, die aus dem hohen Norden Deutschlands angereist ist, weiß die persönliche Beratung zu schätzen: „Auf der Insights-X wird man individuell wahrgenommen. Hier bekomme ich alles erklärt und gezeigt – die Unternehmen haben Zeit für mich.“

Begehrte Besucheraktionen

Ebenso perfekt auf die Fachbesucher zugeschnitten ist das Rahmenprogramm der Messe. Die beliebten Workshops und kreativen Sessions in der InsightsArena waren ebenso gut frequentiert wie das neue Vortragsformat, die InsightsTalks. Die angrenzende PartnerLounge stand exklusiv 20 teilnehmenden Verbänden und Einkaufskooperationen zur Verfügung. Neu dabei war u. a. TÜKID aus der Türkei: „Alle türkischen Aussteller zeigten sich sehr zufrieden. Wir hoffen, dass unsere Partnerschaft mit neuen Ideen und Projekten wächst“, sagt Generalsekretärin İrem Özkal. Synergien nutzten auch die Verbundgruppen Prisma und Büroring, die erstmals auf der PBS-Expo ausstellten.

„Der Qualitätsaspekt der Insights-X zieht sich durch unser komplettes Konzept, das wir mit vollem Einsatz weiter verfeinern und ausbauen werden. Dabei haben für uns auch künftig die Interessen der Aussteller und Fachbesucher oberste Priorität“, verspricht Ernst Kick. Im kommenden Jahr findet die Insights-X vom 14. bis zum 17. Oktober in den Hallen 10, 11 und 12 des Nürnberger Messegeländes statt.